Mit wilden Müttern raus!

Wann

27. - 29.08.2021

Wo

Eberswalde / Schorfheide

Für wen

Mütter mit ihren Kindern von 5 bis 10 Jahren / max. 8 teilnehmende Familien

Zur Anmeldung

Kosten

145,- €

Erstes Kind
115,- €
Zweites Kind
85,- €
Jetzt weitere Kind
65,- €

* Für Familien mit geringem Einkommen ist eine Ermäßigung möglich (z.B.: Hartz IV).

Fragen Sie uns, wir beraten Sie dazu gern.

Abenteuer mit dir, Mama. Wartet nicht lange, schnappt eure Kinder, Rucksack und Taschenmesser und raus geht es! Erlebt ein sonnig warmes Wochenende, erlebt, wenn die Vögel erwachen, lernt euer Feuer zu entzünden, schlaft unter dem Jurtendach, lasst die Seele unter den Bäumen baumeln und euch über den See treiben. In Begleitung einer Wildnispädagogin erfahrt ihr Wissenswertes über das Draußensein, das Tierleben und über Kochbares aus Mutter Natur. Neben Zeit für den Weiberkreis gibt‘s ein perfektes Kinderprogramm: Badeseen, Kletterbaum und Blumenwiese. Kommt mit!

Unterkunft / Verpflegung

Unsere Unterkunft befindet sich auf einer Lichtung in der Märkischen Schweiz. Unter dem Jurtendach finden alle Mütter mit ihren Kindern Platz. Die Jurte ist ein großes regenfestes Rundzelt mit einer Dachöffnung für das darin lodernde Feuer in der Raummitte, ein nordisches Tipi sozusagen. In unsere Schlafsäcke gerollt machen wir es uns auf den Isomatten bequem und das Feuer hält uns warm. Bei lauer Sommernacht darf natürlich auch unter dem Sternenzelt oder in selbst gebauten Laubhütten genächtigt werden.
Die Verpflegung ist regional, biologisch und vor allem selbstgekocht über dem Feuertopf!
Wir widmen dem gemeinsamen Essen und Zubereiten so viel Zeit, wie wir brauchen und erfahren sogar, was wir draußen selbst sammeln und verwerten können!

Programm

Wir wollen mit dem Wunsch rausgehen: Ich habe entspannt, gelernt und etwas Großartiges mit meinem Kind erlebt. Unser Draußenzuhause - die Waldjurte - bauen wir am Ankunftstag gemeinsam auf. Wir werden lernen, das Feuer zu entzünden, zu hüten und über den Flammen leckere Outdoor-Gerichte zuzubereiten. Am Abend entführen euch spannende Geschichten in die Sommernacht. Die beiden gemeinsamen Tage werden sich nach den Gegebenheiten des Wetters richten, während wir die Zeit im Wald, an den Seen oder im ruhigen Zelt verbringen. Wir sammeln Essbares, schnitzen, stellen Nützliches her, lernen Fährtenlesen oder machen eine Wanderung in die Umgebung mit Picknick und werden ein paar großartige Spiele miterleben. Natürlich habt ihr auch freie Zeit oder geht gemeinsam baden. Ein paar besondere Highlights verraten wir noch nicht ...

Anfahrt

Wir wollen das Wochenende, spätestens am Freitag um 18:00 Uhr gemeinsam beginnen. Wir bitten euch um eigene Anreise, bieten aber für Bahnfahrende einen Shuttle zum Platz an.

Genaue Infos erhaltet ihr nach Anmeldung per Mail. Wir können auch Fahrgemeinschaften bilden.

Ausstattung / Voraussetzungen

Es wird keine Sportveranstaltung und jede/s Frau/Kind kann alles schaffen. Ihr braucht keine Angst vor Kälte oder Nässe zu haben. Wir sorgen gut für euch und die Kinder, sodass das Draußensein angenehm wird.
Nach dem Motto „weniger ist mehr“ wollen wir uns an diesem Wochenende nicht mit unnötigem Ballast und Spielzeugen beladen. Das Programm bietet die Natur. Jeder ist vollkommen ausgestattet, wenn er Schlafsachen und ein paar Ersatzklamotten mitbringt. Eine genaue Packliste bekommt ihr nach Anmeldung. Instrumente, Sammelbehälter für Kräuter und Schnitzmesser sind natürlich gerne gesehen!