ZwischenZeiten

Wann

23.09. – 25.09.2022

Wo

Baekewiese / bei Potsdam

Für wen

für Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren / max. 20 Teilnehmende

Zur Anmeldung

Kosten

175,- €

Betreuungsverhältnis 1 : 3**
495,- € (175,- € + 320,- €)
Betreuungsverhältnis 1 : 2**
535,- € (175,- € + 460,- €)
Betreuungsverhältnis 1 : 1**
auf Anfrage

* Für Familien mit geringem Einkommen ist eine Ermäßigung möglich (z.B.: Hartz IV).

** Die Gesamtkosten setzen sich aus dem zu zahlenden Eigenanteil + dem behinderungsbedingten Mehrbedarf zusammen, der über Verhinderungspflege nach § 39 SG B XI oder über die Zusätzlichen Betreuungsleistungen nach § 45b SGB XI finanziert werden kann.

Fragen Sie uns, wir beraten Sie dazu gern.

Zwischen Kindheit und Erwachsensein gibt es viele kleine Schritte. Auf dieser Reise ins Neue gibt es vieles zu erkunden: Wer bin ich? Wo komme ich her? Wer will ich sein? Was ist mir wichtig? Was gilt es hinter mir zu lassen? In dieser Zwischenzeit wollen wir euch begleiten. In Workshops werden wir verschiedenen Fragen auf den Grund gehen: Was sind meine Stärken, was meine Leidenschaften? Wo ist mein Platz in der Gesellschaft? Was ist eigentlich Glück? Und was zur Hölle ist los mit meinem Körper? Mal kuscheln wir uns dafür in die Jurte, mal erobern wir dafür den Wald, zwischendurch baden wir im See und abends am Lagerfeuer sitzen, lustige Anekdoten erzählen und Musik machen... Na, seid ihr dabei!

Programm

Für die Zwischenzeit treffen wir uns südwestlich von Berlin, ganz nahe der Stadt und doch im Grünen. Zwischenzeit – ein Wochenende draußen, mit anderen Jugendlichen und einer guten Mischung aus Natur, Freizeit und sich Fragen stellen, die in dieser Zeit zwischen Kindheit und Jugend da sind, über die aber oft wenig geredet wird. Was bedeutet es für dich Erwachsen zu werden? Was bringt dieser Übergang mit sich? Tagsüber werden wird es zu verschiedenen Themen Workshops geben, von denen du dir einen für dich passenden aussuchen kannst. Was hat mich geprägt? Was bedeutet Glück? Welche Erwartungen und Normen möchtest du hinterfragen? Was bedeutet Abgrenzung? Dabei werden wir kreativ, und spielerisch sein und vor allem mit euch die Zeit zusammen gestalten. Zwischen durch kommen wir immer wieder in der Großgruppe zusammen, essen leckeres Essen, sitzen abends am Lagerfeuer, lauschen Gitarrenmusik oder erzählen Geschichten zusammen gekuschelt in der Jurte.

Anfahrt

Die An- und Abreise erfolgt eigenständig.

Unterkunft / Verpflegung

Wir werden auf der Waldlichtung Baekewiese bei Potsdam unsere Zelte aufbauen, in denen wir schlafen werden. Damit sind wir ganz nahe bei Berlin und doch schon ganz weit draußen. Eine Jurte dient uns als Wohnzimmer und lädt zu abendlichen Runden am Feuer ein. Für die Abenteuerlustigen wird es auch die Möglichkeit geben, unter freiem Himmel, zu schlafen. Abends essen wir gemeinsam das Gericht, was wir gemeinsam im Team vorbereitet haben. Wir möchten möglichst leckeres, gesundes und umweltverträgliches Essen zubereiten. Wenn es zu warm wird, ist auch für Badespaß gesorgt, da unser Lager nahe am Gribnitzsee liegt.

Ausstattung / Voraussetzungen

Für diese Reise braucht's nicht viel. Aber einen Trekkingrucksack, wo Folgendes 'reinkommt: Isomatte, Zelt (immer zu zweit oder zu dritt ein Zelt), Schlafsack, Taschenmesser, Besteck/Geschirr und Stirntaschenlampe. Außerdem eine Regenjacke, ein kleines Handtuch, Flipflops, Badebekleidung Sonnenmütze, Waschbeutel und bequeme Wanderklamotten. Eine Portion Interesse am Programm kann nicht schaden, sowie Offenheit, Neugierde und Abenteuerlust.

Was ist mit Corona?
Sollte das Camp coronabedingt abgesagt werden, überweisen wir euch 80 % des Reisebeitrags unmittelbar zurück. Für den Restbetrag erhaltet ihr einen Gutschein. Dieser kann im Kalenderjahr 2023 eingelöst werden. Solltet ihr ihn bis zum 31.12.2023 nicht genutzt haben, wird er euch danach ebenso erstattet. Dieses Vorgehen entspricht dem Beschluss der Bundesregierung vom 02. April 2020. Wir hoffen, ihr könnt dieses Vorgehen mittragen, um „Kinder brauchen Matsch“ in seinem Bestehen abzusichern.