Auf dem Rücken der Pferde

Wann

27.03.- 01.04.2021

Wo

Lehsten

Für wen

für Kinder/Jugendliche im Alter von 7 bis 14 Jahren

Zur Anmeldung

Kosten

335,- €


Teilnehmende mit Beeinträchtigung

Betreuungsverhältnis 1 : 3**
655,- € (175,- € + 480,- €)
Betreuungsverhältnis 1 : 2**
835,- € (175,- € + 660,- €)
Betreuungsverhältnis 1 : 1**
1.035,- € (175,- € + 860,- €)

 

* Für Familien mit geringem Einkommen ist eine Ermäßigung möglich (z.B.: Hartz IV).

** Die Gesamtkosten setzen sich aus dem zu zahlenden Eigenanteil + dem behinderungsbedingten Mehrbedarf zusammen, der über Verhinderungspflege nach § 39 SG B XI oder über die Zusätzlichen Betreuungsleistungen nach § 45b SGB XI finanziert werden kann.

Fragen Sie uns, wir beraten Sie dazu gern.

Frei nach dem Motto „Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“ geht es auf einen Reiterhof. Ganz nah wohnen wir auf einem kleinen ländlichen Anwesen. Unsere Unterkunft ist wunderbar gestaltet und bietet ausreichend Platz für Spiel und Abenteuer. Jeden Tag verbringen wir mit den Pferden. Wir werden sie kennenlernen, füttern, putzen und natürlich auch auf ihnen reiten. Immer der Sonne entgegen erkunden wir auf ihrem Rücken den Wald. Wenn du Lust auf Pferde, Natur und tolle Erlebnisse hast, bist du hier genau richtig!

Vortreffen

Damit die Reise entspannt und gut abläuft, laden wir vorher alle Reiseteilnehmenden mit ihren Eltern/Sorgeberechtigten ein, um uns kennenzulernen und eventuelle Fragen zu klären. Das Vortreffen findet am 21.03.2020 um 11.30 Uhr in der Auferstehungskirche statt.

Anfahrt

Wir fahren gemeinsam mit dem Zug nach Waren (Müritz) und werden den Rest des Weges zur Unterkunft mit zwei Kleinbussen gefahren. Diese transportieren auch unser großes Gepäck, denn niemand trägt gerne schwere Sachen.

Unterkunft / Verpflegung

Wir bewohnen ein paar schöne Zimmer (2 bis 3 Kinder pro Zimmer) in der Büdnerei Lehsten (www.buednerei-lehsten.de) - unser eigener Koch wird jeden Tag leckeres Essen für uns zubereiten und auch Grillen ist auf der Terrasse möglich. Wenn wir nicht in der Natur unterwegs sind, können wir es uns im geräumigen Gruppenraum gemeinsam gemütlich machen. Zudem hat die Büdnerei ein großzügiges, grünes Gelände, auf dem wir nach Herzenslust spielen und toben können.

Programm

Eine Woche werden wir gemeinsam in die Reiterferien fahren. Wenn wir morgens aufwachen, gibt es ein stärkendes Frühstück, damit wir gut in den Tag starten können.
Anschließend packen wir uns warm ein, denn auch im April kann es noch sehr frisch sein. In zwei Gruppen werden wir zum Reiterhof gebracht und verbringen dort den ganzen Vormittag. Wir lernen die Pferde kennen, wie man sie richtig putzt und mit ihnen umgeht. Auch spielen wir Spiele und machen Ausritte in die Umgebung. Zum Mittagessen kehren wir in unsere Unterkunft zurück. Am Nachmittag finden Spaziergänge oder kleine Wanderungen in die Umgebung statt, wir spielen Spiele auf dem Gelände und lernen die Natur kennen. Zudem können wir im Gruppenraum basteln, malen und uns Geschichten erzählen. Auf den Spaziergängen sammeln wir Materialien, aus denen wir Traumfänger und anderes basteln können. Da unsere Fahrt kurz vor Ostern stattfindet, werden wir Ostereier bemalen. Zwischen Abendessen und dem zu Bett gehen, sitzen wir noch einmal zusammen, lesen eine Geschichte und sprechen über unseren Tag. Wenn das Wetter passt, machen wir eine Nachtwanderung und grillen auf der Terrasse. Gemeinsam wollen wir eine wunderbare Zeit haben, die Pferde kennenlernen, lachen, in der Natur sein und einfach die Seele baumeln lassen.

Ausstattung / Voraussetzungen

Die Reise richtet sich an Reitanfänger. Ein Reit- oder Fahrradhelm muss mitgegeben werden. Zudem auch festes Schuhwerk und warme, regenfeste Kleidung, da wir viel draußen sein werden.

Rückfahrt / Nachtreffen

Am letzten Tag werden die wilden Reiter und Reiterinnen vor Ort von den Eltern abgeholt. Hier gibt es Kaffee und Kuchen und die Möglichkeit, sich auszutauschen und die schönsten Erlebnisse zu erzählen.

Was ist mit Corona?
Sollte das Camp coronabedingt abgesagt werden, überweisen wir euch 80 % des Reisebeitrags unmittelbar zurück. Für den Restbetrag erhaltet ihr einen Gutschein. Dieser kann im Kalenderjahr 2022 eingelöst werden. Solltet ihr ihn bis zum 31.12.2022 nicht genutzt haben, wird er euch danach ebenso erstattet. Dieses Vorgehen entspricht dem Beschluss der Bundesregierung vom 02. April 2020. Wir hoffen, ihr könnt dieses Vorgehen mittragen, um „Kinder brauchen Matsch“ in seinem Bestehen abzusichern.